Online Casino Blacklist: Hier besser nicht spielen

Glücksspiele im Internet haben in den vergangenen Jahren bei vielen Menschen großen Anklang gefunden und noch immer kann diese Branche ein stetiges Wachstum verzeichnen. Zwar sind die meisten Anbieter bewährt und seriös, dennoch fügen einige schwarze Schafe dieser Branche und auch ihren Kunden einen immensen Schaden zu.

Betrügerische Online Casinos zögern die Zahlung entweder hinaus oder es erfolgt überhaupt keine Zahlung. Sie präsentieren ihren Kunden eine Vielzahl an Ausreden, um die Spieler nicht auszahlen zu müssen.

Weiterhin sind manipulierte Spiele ebenfalls eine beliebte Betrugsmasche. Damit du nicht selbst Opfer eines betrügerischen Online Casinos wirst, haben wir von Topnoaccountcasinos dir eine Blacklist mit diesen Casinos zusammengestellt.

casino blacklist

Diese Casinos solltest Du besser meiden

Zodiac Casino

Dieses Online Casino verfügt über eine Glücksspiellizenz, die aus Kahnawake stammt. Außerdem sind die Bonusbedingungen für die Spieler verhältnismäßig schlecht.

Ibiku Casino

Dieses Online Casino sendet zahlreiche Spam-Nachrichten an seine Spieler. Weiterhin ist es in der Vergangenheit dahingehend auffällig geworden, dass es die Gewinne erst sehr spät oder häufig gar nicht ausbezahlt.

Mr Ringo Casino

Dieses Online Casino kann nicht mit Kundenservice glänzen. Beschwerden werden nicht bearbeitet. Außerdem werden die Kunden, die eine Beschwerde verfasst haben, damit bestraft, dass das Mr. Ringo Casino ihnen ihren Gewinn nicht auszahlt.

Harry's Casino

Dieses Online Casino erweckt zunächst einen freundlichen Eindruck, allerdings wurde es bereits mehrmals den Behörden wegen mutmaßlich manipulierter Spielautomaten gemeldet.

Ridika Casino

Dieses Online Casino beschert seinen Kunden weniger schöne Erfahrungen. Es versendet an seine Kunden Spam-Nachrichten, selbst wenn das Spielerkonto gelöscht und der Kunde längst nicht mehr aktiv ist.

Casinoin

Dieses Online Casino birgt ein hohes Potenzial für Beschwerden. Weder kümmert sich der Betreiber um seine Kunden, noch zahlt er ihnen ihre Gewinne aus.

WinnerMillion Casino

Eine Menge von ungelöste Kundensupportfälle ist bei diesem Online Casino der Standard. Hinzu kommt, dass die Auszahlungen an die Spieler erst sehr spät oder zum Teil auch gar nicht erfolgen.

Betmaster Casino

Bei diesem Online Casino können die Kunden lange auf ihre Gewinne warten. Eine Auszahlung erfolgt selten und Kundenanfragen werden einfach ignoriert.

Wodurch zeichnen sich Betrügerische Online Casinos aus?

Bei näherer Betrachtung betrügerischer Online Casinos ist auffallend, dass die Betreiber mit ähnlichen Mitteln vorgehen, um ihren Kunden das Spielerlebnis zu ruinieren. Weiterhin fügen diese skrupellosen Unternehmer mit ihrem Vorgehen nicht nur ihren Kunden, sondern der gesamten Online Casino Branche einen enormen Schaden zu. Dabei bietet der Markt zwischen den schwarzen Schafen zahlreiche seriöse Online Casinos, sodass kein Spieler auf Betrüger hereinfallen muss.

Gewinne werden nicht ausgezahlt

Dass Gewinne nicht ausgezahlt werden, ist bei zahlreichen Online Casinos keine Seltenheit. Grundsätzlich sind Verzögerungen bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Zu den möglichen Gründen können technische Schwierigkeiten, Probleme bei der Bearbeitung oder sonstige Fehler zählen.

Ein betrügerisches Online Casino hingegen ist um keine Ausrede verlegen, weshalb der Gewinn nicht ausgeschüttet werden kann. Entweder ist das Online Casino längst bankrott oder hatte niemals vor, einen Gewinn auszuzahlen. In der Regel müssen die Spieler nicht länger als ein paar Tage oder Wochen und in keinem Fall Monate warten.

Keine Unterstützung von Initiativen zum Spielerschutz und gegen Spielsucht

Besonders bei Online Casinos besteht ein hohes Risiko für Spieler, dass sie unkontrolliert in die Spielsucht geraten. Immer mehr seriöse Online Casinos legen Wert darauf, ihre Spieler zu schützen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Glücksspiel ist wichtig für die Betreiber. Sog. Spielerschutzprogramme, die immer mehr Online Casinos ins Leben gerufen haben, bieten dem Spieler die Möglichkeit, sich selbst zu kontrollieren.

Hierbei kann der Spieler mit Hilfe sog. „Play Okay Tools“ sich ein Zeitlimit setzen oder seinen Geldeinsatz beschränken. Eine weitere Möglichkeit zum Spielerschutz ist ein Pop-up, das sich im Takt von 60 Minuten öffnet, um den Spieler daran zu erinnern, wie lange er bereits spielt.

Manipulierte Spiele

Grundsätzlich sollte jedem Spieler klar sein, dass das Casino bei jedem angebotenen Spiel immer einen Vorteil hat. Allerdings muss dieser Vorteil stets reguliert werden. In zahlreichen Fällen stellen unseriöse Online Casino Betreiber manipulierte Spiele bereit. Diese machen einen legitimen Gewinn unmöglich.

Selbst wenn diese Online Casinos fair spielten, wären sie ziemlich profitabel. Unabhängige Körperschaften innerhalb der Glücksspielbranche testen und regulieren seriöse Casinos. Bei diversen Online Casinos haben allerdings die Spieler keine Gewissheit über die Fairness der Spiele.

Unerreichbare Bonusbedingungen

Ein Bonus des Online Casinos ist in der Regel ein kleines Dankeschön für die Treue oder Anmeldung des Kunden. Hierdurch sollen die Spieler zum Spielen animiert werden. Außerdem soll der Bonus ihnen Abwechslung bieten. Bei Online Casinos besteht der Bonus in der Regel aus Spielguthaben oder Freispielen für Slots.

Allerdings ist bei einem Bonus nicht nur entscheidend, was die Spieler bekommen, sondern ebenfalls, was sie dafür tun müssen, um diesen Bonus freizuspielen und zu erhalten. Das Bonusguthaben kann nicht wie ein Spielguthaben ohne Weiteres ausgezahlt werden. Bei unseriösen Online Casinos sind die Bonusbedingungen unerreichbar, sodass der Spieler immer mehr Geld investiert, den Bonus aber nie erhält.

Aggressives Marketing

Glücksspiele im Internet galten bis vor wenigen Jahren als Grauzone. Der Grund dafür ist, dass sich nicht alle Bundesländer auf einen Glücksspielstaatsvertrag verständigen konnten. Nicht nur das Angebot von Glücksspielen im Internet, sondern auch deren Werbung ist davon betroffen. Werbung für Online Casinos ist nur erlaubt, sofern der Betreiber eine entsprechende Lizenz besitzt.

Dies nachzuprüfen ist, besonders bei Betreibern mit Sitz im Ausland, unmöglich. Unseriöse Online Casinos machen sich diese Problematik zu Nutzen. Sie bombardieren den potenziellen Kunden mit aggressiver Werbung, damit er letztendlich das Online Casino aufsucht.

Keine Angaben über den Betreiber der Website

Ein seriöses Online Casino ist daran zu erkennen, dass auf der Website Angaben über den Bewerber zu finden sind. Jede Website, die nicht privat betrieben wird, muss über ein Impressum verfügen. Ein Impressum muss neben den Angaben über den Betreiber ebenfalls den Sitz des Online Casinos enthalten. Ist auf der Website kein Impressum zu finden, ist dies ein Indiz dafür, dass es sich nicht um ein seriöses Online Casino handelt.

Kein oder schlechter Kundenservice

Der Kunde muss die Möglichkeit haben, sich mit dem Support bei Fragen in Verbindung zu setzen. Zu den Kontaktdaten zählen das Kontaktformular, eine E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder auch ein Live-Chat. In jedem Fall muss sich der Kunde bei Problemen mit dem Support in Verbindung setzen können.

Stößt der Kunde auf einen Mitarbeiter des Kundendienstes, der ihm augenscheinlich nicht bei seinem Anliegen behilflich sein kann, ist dies kein gutes Zeichen. In diesem Fall kann der Kunde sicher sein, dass dieses Online Casino nicht seriös ist.

Ungültige Glücksspiellizenz

Eine gültige Glücksspiellizenz benötigt jeder, der ein Casino betreibt. Mit dieser Lizenz darf der Betreiber laut europäischer Gesetzgebung in jedem europäischen Mitgliedsstaat ein Online Casino betreiben, sofern er nicht gegen das Glücksspielgesetz des jeweiligen Landes verstößt. Damit ein Betreiber eine Glücksspiellizenz erhält, muss er strenge Richtlinien erfüllen.

Die Glücksspiellizenz gibt Aufschluss darüber, dass der Betreiber unter strenger Beobachtung der Gaming Behörde steht. Verfügt ein Betreiber nicht über eine derartige Lizenz, unterliegt sein Online Casino keinen Gesetzen und Regeln. Der unterste Teil der Website gibt Aufschluss darüber, ob ein Online Casino im Besitz einer Glücksspiellizenz ist.

Was kannst du tun, wenn du Opfer eines unseriösen Casinos geworden bist?

Trotz jeglicher Vorsicht passiert es Kunden immer wieder, dass sie einem unseriösen Online Casino zum Opfer fallen. Das erkennen die Kunden in der Regel daran, dass sie eine Auszahlung beantragen und diese einfach nicht erhalten. Dass die Kunden unter Umständen ein paar Tage auf die Auszahlung warten müssen, kann möglich sein. Wenn sich nach Wochen auf dem Bankkonto noch immer nichts getan hat, ist dies ein Zeichen dafür, dass du ein Betrugsopfer geworden bist.

In diesem Fall ist der erste Schritt, Kontakt mit dem Support aufzunehmen. Ist dies nicht möglich oder erfolgt die Auszahlung anschließend noch immer nicht, solltest du nicht locker lassen und das Casino anmahnen. Bleiben die wiederholten Mahnungen erfolglos, lohnt es sich, die Aufsichtsbehörde zu kontaktieren. Sende dazu den Schriftverkehr mit dem Online Casino an die zuständige Aufsichtsbehörde.

Wie kannst du dich vor betrügerischen Casinos schützen?

Grundsätzlich musst du deine persönlichen Daten beim Online Casino hinterlegen, sobald du dort spielen möchtest. Für Betrüger sind diese Daten eine gefundene Beute. Damit du keinem Betrug zum Opfer fällst, kannst du das Online Casino deiner Wahl etwas genauer unter die Lupe nehmen. Der wichtigste Indikator dafür, dass es sich um ein seriöses Online Casino handelt, ist die Glücksspiellizenz. Kann ein Casino eine werthaltige und gültige Lizenz vorweisen, kannst du sicher sein, dass dieses Casino seriös ist.

Bei Echtgeldeinsatz solltest du darauf achten, dass die Transaktionen über moderne Verschlüsselungsmethoden geschützt werden. Kann die Zahlung per PayPal erfolgen, kannst du sicher sein, dass der Zahlungsverkehr sicher abgewickelt wird. Ein weiteres Indiz für ein seriöses Online Casino ist der Kundensupport. Achte darauf, dass er einerseits in deiner Sprache abgedeckt wird und andererseits gut zu erreichen ist. Zahlreiche Online Casinos bieten eine 24-Stunden-Hotline an.

Fazit: Ein seriöses Casino ist ein Muss für jeden Spieler

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein seriöses Online Casino absolut unerlässlich ist. Während vor einigen Jahren die Kunden die Spielhalle vor Ort aufgesucht haben, werden mittlerweile immer mehr Kunden im World Wide Web fündig. Die Corona-Pandemie hat dies zusätzlich bestärkt. Doch im Gegensatz zum örtlichen Casino lauern im Internet noch mehr Gefahren. Fällst du einem betrügerischen Online Casino zum Opfer, ist davon auszugehen, dass der Gewinn niemals ausgezahlt wird und du erleidest einen erheblichen Schaden.

Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du das Online Casino deiner Wahl vorher genau unter die Lupe nehmen. Weist das Online Casino eine Glücksspiellizenz auf, kannst du sicher sein, dass es absolut seriös ist. Die Zahlung mit Echtgeld sollte durch moderne Verschlüsselungsmethoden geschützt werden. Falls du per PayPal zahlen kannst, spricht dies für die Seriosität des Casinos. Des Weiteren lohnt es sich zu prüfen, ob ein Kundensupport vorhanden ist, der nahezu dauerhaft erreichbar ist.

Last Updated on März 30, 2022 by Max Deranker