Wettanbieter ohne Verifizierung: Kein Ausweis bei Auszahlungen

  • Bei einem Wettanbieter ohne Verifizierung kannst Du Deine Gewinne sofort auszahlen
  • Persönliche Daten wie Personalausweis oder Handynummer sind dabei nicht nötig
  • Ein- und Auszahlungen dauern meist nur wenige Sekunden
  • Bei welchen Sportwettenanbietern Du ohne Verifizierung wetten kannst, erfährst Du hier

Alle deutschen Wettanbieter ohne Verifizierung

  • ⚡️ Exklusiv 150% bis zu 300€
  • 💰 Neues Casino in Deutschland
  • 🤑 Ein- und Auszahlung mit sofort

  • ⚡️ 125% bis zu 125€
  • 💰 Beste Casino in Deutschland
  • 🤑 Steuerfreie Casinogewinne

  • ⚡️ 200% bis zu 200€
  • 💰 10% Täglicher Cashback
  • 🤑 Steuerfreie Casinogewinne

  • ⚡️ 200% bis zu 250€
  • 💰 Neues Casino in Deutschland
  • 🤑 Ein- und Auszahlung mit Sofort

  • ⚡️ 100% bis zu 200€
  • 💰 Casino & Wetten
  • 🤑 Ein- und Auszahlung mit Sofort

  • ⚡️ 100% bis zu 500€ + 100 Freispiele
  • 💰 Neues Casino in Deutschland
  • 🤑 Schnelle Auszahlungen

  • ⚡️ 50 Freispiele + 10.000€ Cashback
  • 💰 Casino mit Zimpler
  • 🤑 Schnelle Auszahlungen

  • ⚡️ Bis zu 500 Freispiele + 10% Cashback
  • 💰 Schnelle Auszahlungen
  • 🤑 Mit Krypto spielen

  • ⚡️ Schnelle Anmeldung
  • 💰 Schnelle Auszahlungen
  • 🤑 10% Cashback

  • ⚡️ 100% BIS ZU 150€ + 50 SPINS
  • 💰 MGA Lizenz
  • 🤑 Schnelle Auszahlungen

  • ⚡️ 100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • 💰 Bestes Casino Deutschlands
  • 🤑 Schnelle Auszahlungen

  • ⚡️ Sofortige Auszahlungen
  • 💰 10% Cashback
  • 🤑 Mit Krypto spielen

  • ⚡️ 20% Cashback Wöchentlich
  • 💰 Mehr als 4000 Slots
  • 🤑 MGA Lizenz

  • ⚡️ 100% BIS ZU 250€
  • 💰 MGA Lizenz
  • 🤑 Schnelle Auszahlungen

  • ⚡️ 200% bis zu 100€ + 500 Freispiele
  • 💰 Casino mit Sofort/Klarna
  • 🤑 Schnelle Auszahlungen

  • ⚡️ 100% bis zu 100€ + 100 Freispiele
  • 💰 Schnelle Auszahlungen
  • 🤑 Riesige Spielauswahl

  • ⚡️ 1.000€ Willkommensonus
  • 💰 Super Schnelle Anmeldung
  • 🤑 Sofortige Auszahlungen

  • ⚡️ 100% bis zu 300€ + 100 Freispiele
  • 💰 Sofortige Auszahlungen
  • 🤑 MGA Lizenz

Top 3 Sportwettenanbieter ohne Verifizierung

Sportwettenanbieter bieten dir zahlreiche Möglichkeiten, auf deine Lieblingssportarten zu wetten. Hierbei spielt es keine Rolle, ob du Formel 1 oder Fußball oder andere Sportarten wie Eishockey, Basketball oder Darts magst. Bei diesen Wetten kannst du in den Genuss eines Willkommensbonus kommen.

Obwohl die deutsche Wettlizenz seit dem 1. Juli 2021 aktiv ist, ist es dennoch möglich, Sportwetten ohne Verifizierung durchzuführen. Bei den folgenden drei Anbietern handelt es sich um seriöse Sportwettenanbieter.

Hot Bet

hotBet Webseite
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Livewetten-Vielfalt
  • Zahlung mit Kryptowährung und Euro möglich
  • Neukundenbonus bis zu 100 Euro
  • Keine Berechnung der Wettsteuer

Sons of Slots

sons of slots sport webseite
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Livewetten-Vielfalt
  • Zahlung über verschiedene E-Wallets möglich
  • Neukundenbonus bis zu 200 Euro
  • Keine Berechnung der Wettsteuer

Playzilla

playzilla webseite
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Curacao-Lizenz
  • Keine Berechnung der Wettsteuer
  • Zahlung mit Kryptowährung und Euro möglich
  • Verfügt über eine App

Ohne Verifizierung wetten: Wie geht das eigentlich?

Hin und wieder gibt es im Internet Wettanbieter ohne Verifizierung. Der Grund dafür kann sein, dass sie entweder gewisse rechtliche Auflagen nicht erfüllen oder keine Lizenz aus Deutschland haben.

Allerdings solltest du hierbei aufpassen, dass es sich nicht um schwarze Schafe handelt. In der Regel führt nahezu jeder Wettanbieter eine Verifizierung durch. Sie erfolgt entweder durch die Prüfung deiner Ausweisdokumente oder mit Hilfe deiner Handynummer. An diese Nummer sendet dir der Anbieter einen Code.

Diesen gibst du in ein Feld auf der Website ein. Erfolgt dieser Verifizierungsvorgang, zeigt dir dies, dass es sich um einen seriösen Wettanbieter handelt. Bei einem seriösen Wettanbieter ohne Verifizierung wetten, ist heutzutage kaum noch möglich.

Allerdings sehen zahlreiche Wettanbieter von einer Ausweisprüfung ab. Mit Hilfe ihrer Zahlungsmethoden führen sie die Verifizierung durch.

Allerdings sehen zahlreiche Wettanbieter von einer Ausweisprüfung ab. Mit Hilfe ihrer Zahlungsmethoden führen sie die Verifizierung durch.

  • Zuerst registrierst du dich bei deinem Wettanbieter.
  • Anschließend klickst du auf  „Einzahlen“.
  • Danach kannst du den Betrag und die Zahlungsmethode auswählen.
  • Nachdem du deine Einzahlung bestätigt hast, gibst du deine Push TAN an. Nach der erfolgreichen Einzahlung kannst du deine Wetten abgeben.

Vorteile und Nachteile von Wettanbietern ohne Verifizierung

Bei Sportwettenanbieter ohne Verifizierung eine Wette zu platzieren, klingt für viele Nutzer verlockend. Bereits seit der Antike setzen Menschen immer wieder auf sportliche Ereignisse und können sich so an diesen, wie beispielsweise an den Olympischen Spielen, beteiligen.

An Sportwetten teilzunehmen, ist eine der beliebtesten und aufregendsten Möglichkeiten für viele, den Sport lukrativ zu gestalten. Zahlreiche Sportwettenanbieter haben mit ihren Portalen eine großartige Arbeit geleistet, damit die Nutzer ihre Sportwette genießen können.

Doch in der Regel haben die wenigsten Nutzer Lust auf einen langwierigen Verifizierungsprozess. Ohne Angabe von persönlichen Daten die gewünschte Sportwette platzieren, ist allerdings mittlerweile im Handumdrehen möglich. Allerdings kann dieses Vorgehen zahlreiche Vorteile, aber auch Nachteile haben.

Vorteile:

  • Große Zeitersparnis
  • Höherer Komfort, da auf langwierigen Verifizierungsprozess verzichtet werden kann
  • Keine persönliche Daten Preis geben
  • Keine Kopie des Personalausweises notwendig
  • Teils deutlich schnellere Auszahlungen

Nachteile:

  • wichtiger Sicherheitsmechanismus entfällt

Von der Registrierung bis zur Auszahlung: So geht Wetten ohne Verifizierung

Sportwetten ohne Verifizierung abzuschließen, ist so einfach wie noch nie. Hierfür musst du noch nicht einmal eine Registrierung vornehmen, genau wie bei Wettanbietern ohne Anmeldung.

Um mit dem Wetten zu beginnen, tätigst du lediglich eine Einzahlung. Sofort kannst du mit dem Spielen beginnen. In der Regel werden die Zahlungen über den Zahlungsanbieter Trustly abgewickelt. Er gilt als sehr seriös und sicher. Innerhalb von nicht einmal 40 Sekunden ist die Einzahlung vorgenommen. Du musst keinerlei persönliche Daten bei dem Sportwettenanbieter angeben.

Um eine Einzahlung zu leisten, sind weder die Angabe der Handynummer, noch E-Mail-Adresse notwendig. Bei einer Sportwette ohne Verifizierung kannst du eine echte Zeitersparnis verzeichnen.

Wir erklären dir nun Schritt für Schritt, wie du ohne Verifizierung wetten kannst:

Time needed: 1 minute.

  1. Wettanbieter ohne Verifizierung aussuchen

    Suche in unserer Liste nach einem Sportwettenanbieter mit Trustly oder Zimpler im Zahlungsportfolio.

  2. Einzahlung tätigen

    Nun musst du ein Konto für die Einzahlung wählen. Hierzu wählst du Deine Bank und gibst den Betrag und deine Online Banking Daten für deine Einzahlung an. Bestätige die Zahlung ab – Nun sendet Trustly/Zimpler diese Daten an den Sportwettenanbieter, jedoch völlig ohne Anmeldung.

  3. Geld zum Wetten einsetzen

    Da die Zahlung in Echtzeit und ohne Verzögerung geschieht, kannst du direkt mit deiner Sportwette Erfolg haben.

  4. Gewinne auszahlen

    War deine Sportwette erfolgreich, kannst du eine Auszahlung tätigen. Hierzu gibst du den Betrag ein, den du dir auszahlen lassen möchtest. Innerhalb von wenigen Sekunden taucht der Auszahlungsbetrag bereits auf deinem Bankkonto auf. Für eine Auszahlung sind ebenfalls keine Verifizierung oder Anmeldung notwendig. Die Auszahlung erfolgt auch über den Zahlungsanbieter Trustly.

Warum gibt es sonst normalerweise eine Verifizierung der Spieler?

Eine Verifizierung der Spieler ist normalerweise unerlässlich, da jeder Sportwettenanbieter dazu verpflichtet ist, die Identität seiner Spieler zu prüfen. Wettanbieter, welche über eine deutsche Sportwetten Lizenz verfügen, unterliegen strengen Auflagen, damit es für sie überhaupt möglich ist, Sportwetten anzubieten.

Während die Verifizierung von manchen Spielern als Schikane empfunden wird, ist sie dennoch sinnvoll. In der Hauptsache dient sie dazu, um die Daten der Kunden zu überprüfen. Die Identitätsüberprüfung soll verhindern, dass Spieler unter falschem Namen spielen oder andere fehlerhafte Angaben tätigen.

Außerdem ist der Sportwettenanbieter gesetzlich dazu verpflichtet, die Identität- und Kontaktdaten seines Kunden zu überprüfen. Dieser Prozess ist ebenfalls als „KYC“ (Know your Customer) bekannt. Da in Deutschland Sportwetten erst ab 18 Jahren erlaubt sind, soll mit der Identitätsüberprüfung verhindert werden, dass Minderjährige sich bei Sportwettenanbietern anmelden.

Des Weiteren wird durch die Identitätsüberprüfung gewährleistet, dass niemand unter einem falschen Namen ein Spielerkonto anlegt. Laut Geldwäschegesetz ist eine Identitätsprüfung unerlässlich. Außerdem dient sie dazu, die Spieler zu schützen. Denn nur so kann verhindert werden, dass Dritte nicht auf deine Gewinne zugreifen können.

Während bei manchen Sportwettenanbietern eine Verifizierung unerlässlich ist, wird bei anderen Anbietern hingegen die Verifizierung im Rahmen der Einzahlung durchgeführt. Hierbei prüft der Zahlungsanbieter die Identität des Spielers, gibt allerdings keine persönlichen Daten an den Sportwettenanbieter weiter.

Auf welche Daten können bei Wettanbietern ohne Verifizierung alles verzichtet werden?

Bei Wettanbietern ohne Verifizierung kannst du auf die folgenden Daten verzichten:

  • Personalausweis
  • E-Mail-Adresse
  • Video-Ident-Verfahren

Solltest du dich dazu entschließen, bei einem Sportwettenanbieter ohne Verifizierung eine Wette zu tätigen, ist dies problemlos möglich. Bevor du deine erste Wette abgibst, musst du eine Einzahlung tätigen.

An dieser Stelle wird normalerweise die Verifizierung durchgeführt. Allerdings geschieht dies nicht durch den Sportwettenanbieter in Form eines langwierigen Video-Ident-Verfahrens.

  • Stattdessen nutzen die meisten Sportwettenanbieter die schwedischen Zahlungsanbieter Trustly oder Zimpler.

Um eine Einzahlung tätigen zu können, musst du deine Bankdaten angeben. Da du dich bereits bei der Einrichtung deines Bankkontos bei deiner Bank verifiziert hast, kann Trustly das KYC-Verfahren, zu dem jeder Sportwettenanbieter verpflichtet ist, durchführen. Allerdings gelangt der Sportwettenanbieter nicht an deine persönlichen Daten, da Trustly diese nicht weitergeben darf.

Bei Wettanbietern ohne Verifizierung kannst du auf einen nervenaufreibenden Registrierungsprozess verzichten. Du musst dir noch nicht einmal mit deiner E-Mail-Adresse ein Benutzerkonto einrichten. Das hat den Vorteil, dass der Sportwettenanbieter dich nicht kontaktieren kann. Unerwünschten Spam-Mails kannst du somit aus dem Weg gehen.

Bei Wettanbietern ohne Verifizierung kannst du auf einen nervenaufreibenden Registrierungsprozess verzichten. Du musst dir noch nicht einmal mit deiner E-Mail-Adresse ein Benutzerkonto einrichten. Das hat den Vorteil, dass der Sportwettenanbieter dich nicht kontaktieren kann. Unerwünschten Spam-Mails kannst du somit aus dem Weg gehen.

Weiterhin verlangen manche Sportwettenanbieter eine Kopie des Personalausweises ihres Kunden, um die Identität zu überprüfen. Jedoch möchten viele Spieler nicht, dass ihre persönlichen Daten, wie beispielsweise der Personalausweis im Internet kursieren.

Aus diesem Grund bietet es sich geradezu an, dass der schwedische Zahlungsanbieter Trustly die Verifizierung in Sekundenschnelle durchführt. Somit ist der Sportwettenanbieter dem KYC-Verfahren (Know your Customer) nachgekommen und deine persönlichen Daten kursieren nicht im Internet.

Um dich bei dem Sportwettenanbieter anzumelden, musst du, wenn überhaupt, deine Handynummer angeben. An diese Nummer wird ein Code gesendet, den du bei der Anmeldung angeben musst. Dieses Verfahren ist durchaus sinnvoll, da es zeigt, dass der Wettanbieter seriös ist.

Wie überprüfen Wettanbieter das Alter ihrer Spieler?

Da Sportwettenanbieter gesetzlich dazu verpflichtet sind, das Alter der Spieler zu prüfen, wird die Einzahlung in der Regel über den schwedischen Zahlungsanbieter Trustly  durchgeführt. Die Verpflichtung zur Überprüfung des Alters besteht, da Minderjährige keine Sportwetten abgeben dürfen.

Sobald ein Spieler eine Einzahlung tätigen will, überprüft der Zahlungsanbieter dessen Identität. Hierzu muss der Spieler seine Bankdaten angeben. Anhand der Bankdaten kann der Zahlungsanbieter das Alter des Spielers überprüfen.

Ist er noch minderjährig, wird ihm die Einzahlung verwehrt, sodass er keine Sportwette tätigen kann.

Bonus bei Wettanbietern ohne Verifizierung

Grundsätzlich musst du dich bei einem Sportwettanbieter registrieren, um einen Wettbonus erhalten zu können. Dazu musst du bei den meisten Anbietern ein Konto erstellen, deine persönlichen Daten angeben und dem Wettanbieter eine Kopie deines Personalausweises zusenden. Dies dient zur Identitätsprüfung.

Bei manchen Wettanbietern kannst du anstelle der Zusendung des Personalausweises ein Video-Ident-Verfahren durchführen. Nach der Prüfung deiner Identität erhältst du deinen Zugang zu den verschiedenen Wettboni. Bei zahlreichen Wettanbietern musst du allerdings einen minimalen Betrag auf das Konto einzahlen, um dich für einen großzügigen Bonus qualifizieren zu können.

Bei einem Sportwettanbieter ohne Verifizierung erfolgt die Bonuszahlung nach einem ähnlichen System:

  1. Du bestätigst deine Handnummer, indem der Sportwettenanbieter per SMS einen Code sendet.
  2. Diesen gibst du bei der Anmeldung ein.
  3. Dann tätigst du deine Einzahlung. Im Rahmen der Einzahlung wird deine Identität vom Zahlungsanbieter überprüft.
  4. Zum Schluss erhältst du deinen großzügigen Bonus.

Sportwettenanbieter bieten dir die folgenden Bonusarten:

Bonus für Neukunden

Einen Bonus für Neukunden erhältst du, sobald du dich bei einem Sportwettanbieter angemeldet und deine erste Einzahlung getätigt hast. In der Regel ist dieser Bonus an keine Bedingungen geknüpft, außer an eine Einzahlung.

Bei den meisten Sportwettenanbietern beträgt die erste Mindesteinzahlung zehn Euro. Der Bonus für Neukunden beläuft sich meistens auf einen höheren Betrag als deine erste Mindesteinzahlung.

Gratiswetten

Gratiswetten stellen ebenfalls eine beliebte Methode dar, um das Wetten der Spieler zu honorieren. Hierbei erhältst du Gratiswetten, sobald du deine Wetten auf ausgewählte Ereignisse platzierst.

Das bedeutet, dass du zuerst Guthaben auf dein Wettkonto einzahlen musst, um die Wetten platzieren zu können. Anschließend erhältst du deine Gratiswetten. Damit kannst du den Wettguthaben deutlich aufstocken und deinen Gewinn vervielfachen.

Bonus ohne Einzahlung

Während ein Bonus bei Einzahlung bei den meisten Sportwettenanbietern dauerhaft möglich ist, lohnt es sich, für einen Bonus ohne Einzahlung die Augen offen zu halten. Einige Sportwettenanbieter offerieren ihren Kunden dieses Angebot in gewissen Abständen, jedoch nicht dauerhaft.

Dieses Gratis-Wettguthaben erhältst du meistens um gewisse Großereignisse. Der Betrag für Freiwetten ohne Einzahlung ist häufig geringer als ein Bonus bei Einzahlung. Allerdings kannst du auch mit einem geringen Bonus deinen Einsatz aufstocken und somit den Gewinn erhöhen.

Kombi-Wetten Bonus

Wenn du deinen möglichen Gewinn um ein Vielfaches erhöhen möchtest, solltest du eine Kombi-Wette in Betracht ziehen. Hierbei schließt du mehrere Einzelwetten ab, die zu einer Kombi-Wette zusammengefasst werden. Eine Kombi-Wette ist somit eine Chance, hohe Gewinne bei einem erhöhten Risiko einzufahren.

Um diese Art der Wette attraktiver zu machen, locken zahlreiche Anbieter mit einem Kombi-Wetten Bonus. Diesen Bonus erhältst du, sobald du eine Kombi-Wette abschließt. Somit kannst du deinen Wetteinsatz direkt erhöhen.

Bonus für Bestandskunden

Während Neukunden mit einem Bonus für Neukunden begrüßt werden, erfahren Bestandskunden ebenfalls eine Belohnung in Form eines Bonus. Allerdings gibt es nicht einen genau festgelegten Bonus für Bestandskunden. Die Sportwettenanbieter werden an dieser Stelle kreativ und überlegen sich verschiedene Aktionen, um ihre Bestandskunden zu begeistern.

In der Regel besteht der Bonus für Bestandskunden aus gratis Wettguthaben oder gratis Wetten. Durch den Bonus für Bestandskunden kannst du deinen Wetteinsatz erhöhen. Aus diesem Grund lohnt es sich, den Sportwettenanbieter nicht ständig zu wechseln.

Welche Zahlungsmethoden kommen bei Wettanbietern ohne Verifizierung zum Einsatz?

  • Die beliebteste Zahlungsmethode bei Wettanbietern ohne Verifizierung ist der schwedische Zahlungsanbieter Trustly. Er gilt als besonders schnell und sicher. Die Einzahlung erfolgt in Echtzeit. Das bedeutet, dass du direkt deine Sportwette nach der Einzahlung abgeben kannst. Dein Konto wird parallel zur Einzahlung verifiziert.
  • Nach fast demselben Prinzip laufen Zahlungen mit Zimpler ab. Hierfür musst Du Dich noch nicht einmal beim Wettanbieter anmelden. Manchmal ist Zimpler unter dem Namen „Instant Bank Transfer“ zu finden.
  • Der Zahlungsanbieter Skrill stellt ebenfalls eine beliebte Zahlungsmöglichkeit dar. Damit der Sportwettenanbieter eine Verifizierung durchführen kann, musst du einen Screenshot deines Skrill Profils an ihn übermitteln. So bist du ebenfalls verifiziert und kannst nach Belieben Einzahlungen tätigen und wetten.
  • Eine Zahlung über Klarna ist ebenfalls möglich. Allerdings solltest du hierfür viel Zeit mitbringen. Zwar erfolgt die Zahlung nicht in Echtzeit, jedoch wird durch die Zahlung ebenfalls eine Verifizierung durchgeführt.

Andere Zahlungsmethoden kommen bei Wettanbietern ohne Verifizierung nicht zum Einsatz, da eine Prüfung deiner Identität durch den Zahlungsanbieter gewährleistet sein muss.

Kann ich das gesamte Angebot eines Wettanbieters ohne Ausweis nutzen?

Wenn du dich für einen Sportwettenanbieter ohne Verifizierung entschieden hast, möchtest du vermutlich dennoch das gesamte Angebot nutzen. Dies ist problemlos möglich.

Du entscheidest dich für eine Sportwette und tätigst eine Einzahlung, In der Regel geschieht erfolgt die Einzahlung über Trustly oder Zimpler. Hierbei wird deine Identität überprüft, sodass gewährleistet ist, dass du volljährig bist.

un ist der Sportwettenanbieter seiner Verpflichtung, dem KYC-Verfahren (Know your Customer) nachgekommen und du kannst das Angebot deines Wettanbieters auch ohne Ausweis uneingeschränkt nutzen.

Wie sicher sind Wettanbieter ohne Verifizierung?

  • Bei einem seriösen Wettanbieter ohne Verifizierung sollte die Datensicherheit an erster Stelle stehen. Deshalb investieren die Sportwettenanbieter hohe Summen in neue Technologien. So ist sichergestellt, dass Hacker nicht an die Daten ihrer Kunden gelangen.
  • Eine SSL-Verschlüsselung hilft dabei, Hackerangriffe abzuwehren. Fremde Dritte haben keine Chance, an deine persönlichen Daten zu gelangen. Am besten prüfst du im Vorfeld, ob die Website über eine SSL-Verschlüsselung verfügt. Das SSL-Zertifikat gibt Auskunft darüber.
  • Weiterhin solltest du darauf achten, dass der Wettanbieter eine gültige Lizenz aufweist. Die Startseite des Wettanbieters gibt in der Regel Aufschluss über die Lizenz. Die besten Sportwettenanbieter ohne Verifizierung verfügen über eine EU-Lizenz oder über eine Lizenz aus Curacao oder Malta.
  • Hinsichtlich des Spielerschutzes unterliegen Sportwettenanbieter ohne Verifizierung ohne deutsche Lizenz strengen Auflagen. Zahlreiche Wettanbieter haben die monatlichen Einzahlungen limitiert. Dieses Limit dient zur Suchtprävention.
  • Überdies kann sich der Spieler ein Zeitlimit setzen. In einem gewissen zeitlichen Abstand erhält er eine Erinnerung in Form eines Pop-ups, das ihn daran erinnert, wie lange er bereits Sportwetten abgibt.

Rechtliche Situation rund um Sportwetten ohne Verifizierung

Seit dem 21. Juli 2021 ist es nicht mehr möglich, bei einem Sportwettenanbieter mit deutscher Lizenz ohne Verifizierung Wetten zu platzieren. Die Verifizierung soll Geldwäsche vorbeugen und dich gegen Dritte schützen.

Allerdings sind Sportwettenanbieter ohne Verifizierung nicht illegal:

Sportwettenanbieter ohne Verifizierung mit einer EU-Lizenz oder einer Lizenz aus Curacao gelten als sicher und seriös. Da das EU-Recht den Zugang zum gesamten europäischen Gemeinschaftsraum sichert, ist es problemlos möglich, Sportwettenanbieter ohne Verifizierung mit einer EU-Lizenz legal zu nutzen.

Zwar steht das EU-Recht in Konflikt mit dem deutschen Gesetz, das grundsätzlich nur eigene Lizenznehmer akzeptiert. Allerdings steht EU-Recht über Bundesrecht, sodass sich hier eine rechtliche Grauzone ergibt.

Wettanbieter ohne Verifizierung, die eine EU-Lizenz oder eine Lizenz aus Curacao aufweisen, können nicht vom deutschen Markt ausgeschlossen werden.

Fazit zu Wettanbietern ohne Verifizierung und Dokumente

Zusammenfassend kann man sagen, dass Sportwettenanbieter ohne Verifizierung als seriös und sicher gelten. Obwohl sich der Kunde zum Wetten nicht zwangsläufig registrieren muss und der Sportwettenanbieter auf ein langwieriges Video-Ident-Verfahren verzichtet, findet dennoch eine Verifizierung statt.

Um eine Sportwette abzugeben, muss in der Regel zunächst eine Einzahlung vorgenommen werden. Diese erfolgt über den Zahlungsanbieter Trustly. Da du deine Bankdaten angeben musst, kann er deine Identität sowie dein Alter prüfen. Denn als du dein Bankkonto eröffnet hast, musstest du dich bei deiner Bank bereits verifizieren.

Somit kommt der Sportwettenanbieter seiner Verpflichtung des KYC-Prozesses (Know your Customer) nach. Bevor du dich für einen Sportwettenanbieter entscheidest, solltest du prüfen, ob er über eine SSL-Verschlüsselung verfügt. So ist gewährleistet, dass keine fremden Dritten an deine Daten gelangen. Weiterhin geben verschiedene Spielerschutzprogramme Aufschluss über die Seriosität des Sportwettenanbieters.

Zu guter Letzt ist eine EU-Lizenz, eine Lizenz aus Malta oder Curacao unerlässlich. So kannst du sicher sein, dass dein Sportwettenanbieter ohne Verifizierung sicher und legal ist.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Wettanbietern ohne Verifizierung

Beim Thema Sportwettenanbieter ohne Verifizierung tauchen häufig Fragen auf. Der nachfolgende FAQ-Bereich gibt dir einen Überblick über die wichtigsten Fragen.

Was ist ein Wettanbieter ohne Verifizierung?

Bei einem Sportwettenanbieter ohne Verifizierung ist deine Anonymität gewährleistet. Hier musst du dich nicht registrieren. Außerdem musst du dich nicht gegenüber dem Betreiber ausweisen. Somit werden auf eine Kopie deines Personalausweises und ein Video-Ident-Verfahren verzichtet. Ohne dich anzumelden, kannst du direkt deine erste Sportwette abgeben. Du musst lediglich eine Einzahlung tätigen.

Was sind die wichtigsten Vorteile von Sportwettenanbietern ohne Ausweis?

Komplette Anonymität sowie Zeitersparnis durch die meist sofortigen Ein- und Auszahlungen und das Wegfallen der Identifizierung.

Kann ich ohne Verifizierung anonym wetten?

In jedem Fall ist deine Anonymität gewährleistet. Da eine Anmeldung nicht erforderlich ist, gelangt der Anbieter nicht an deine persönliche Daten. Die Altersprüfung und die Verifizierung führt der Zahlungsanbieter Trustly durch. Im Zuge der Identitätsprüfung werden ebenfalls keine persönlichen Daten an den Sportwettenanbieter weitergegeben.

Benötige ich wirklich keine persönlichen Dokumente?

Um einen Sportwettenanbieter ohne Verifizierung nutzen zu können, benötigst du keine persönlichen Dokumente. Du musst lediglich deine Handynummer hinterlegen. Nach deiner Anmeldung wird ein Code an deine Handynummer gesendet, den du anschließend auf der Internetseite eingeben musst. Somit prüft der Anbieter, ob auch wirklich du eine Sportwette platzieren möchtest.

Welche Zahlungsmethoden kann ich nutzen?

In der Regel kommen bis zu vier Zahlungsmittel in Casinos ohne Verifizierung zum Einsatz: Das sind Trustly, Zimpler, Klarna und Skrill.

Last Updated on April 25, 2022 by Max Deranker