Online Craps spielen - das Casino Würfelspiel

Craps ist ein aufregendes Casinospiel, das seit Jahrhunderten die Herzen von Glücksspielern auf der ganzen Welt erobert. Eine besondere Verbindung besteht jedoch zu Las Vegas, da das Würfelspiel dort ein fester und besonders beliebter Bestandteil der Casino-Kultur der Stadt ist. Mit seiner schnellen Action und den vielfältigen Wettmöglichkeiten ist es kein Wunder, dass sich Craps unter Casino-Enthusiasten nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. In diesem Leitfaden werden wir alles behandeln, was ihr wissen müsst, um mit Craps zu beginnen und eure Chancen auf große Gewinne zu erhöhen. Vom Verständnis der grundlegenden Regeln bis hin zum Kennenlernen der Quoten und Würfelkombinationen tauchen wir auf unserer Seite gemeinsam in die faszinierende Welt von Craps ein.

Craps ist ein aufregendes Casinospiel, das seit Jahrhunderten die Herzen von Glücksspielern auf der ganzen Welt erobert. Eine...

Written By: Max Dernaker Checked By: Thomas Berg Letzte Aktualisierung

Die besten Casinos für Online Craps

advertiser Disclosure
1
Spinfever logo

Spinfever Casino

Erhalten sie 2.000 € + 200 Freispiele

  • Täglich neue Bonusangebote
  • 97,11% Auszahlungsquote bei Slots

Zahlungsmethoden

Crypto payment logos
Giro Pay logo
Instant pay logo
MasterCard logo
Sofortüber-weisung
2
Dolly Casino logo

Dolly Casino

100% bis zu 500€ + 100 Freispiele

  • Schnelle Auszahlungen
  • 10% Cashback

Zahlungsmethoden

Instant pay logo
MasterCard logo
Sofortüber-weisung
3
casino1337 logo

Casino1337

Bis Zu 1000€ + 250 Free spins

  • Neues Casino aus 2023
  • Sicher und Seriöser Betreiber

Zahlungsmethoden

AstroPay logo
Bank transfer payment logo
EcoPayz logo
Interac logo
MasterCard logo
MuchBetter logo
Neosurf logo
PaySafeCard
Rapid Transfer logo
Skrill logo
Sofortüber-weisung
4
Manga Casino logo

Manga Casino

Willkommensbonus bis zu 300€

  • Sicher und Seriöser Betreiber
  • Cashback ohne Bedingungen

Zahlungsmethoden

AstroPay logo
Instant pay logo
MasterCard logo
Sofortüber-weisung
5
luckyheroes logo2

Luckyheroes

100% bis zu 500€ + 200fs

  • Super Schnelle Anmeldung
  • Täglich neue Bonusangebote

Zahlungsmethoden

ApplePay logo
Giro Pay logo
Instant pay logo
MasterCard logo
Sofortüber-weisung
6
quickwin logo

QuickWin

100% bis zu 500€ + 200 Freispiele

  • Schnelle Auszahlungen
  • Beste Casino in Deutschland

Zahlungsmethoden

Instant pay logo
MasterCard logo
PaySafeCard
Skrill logo
Sofortüber-weisung
7
slot paradise logo

Slotparadise

200% von bis zu 200 € auf die erste Einzahlung

  • 10% echte Rückerstattung
  • Große Auswahl an Spielen

Zahlungsmethoden

Bank transfer payment logo
MasterCard logo
PaySafeCard

Weitere Casinospiele

Baccarat
Live Dealer
Pai Gow
Sic Bo

Craps Online Casinos - Schnelle Fakten

🏆Craps Online Casinos in Deutschland 274
🥇 Bonusgeld gesamt €97,550
🌟 Lizenzen MGA & Curacao
🏅Gebühren 0%
🏆 Sicherheit Sehr hoch
🚀 Minimale Einzahlung 5-10€

Wie ihr das Würfelspiel Craps spielt - ein kurzer Überblick

Als Anfänger mögt ihr euch vielleicht fragen, worum es bei diesem aufregenden Casino Spiel geht und wie ihr teilnehmen könnt. Keine Sorge, wir führen euch Schritt für Schritt durch die Grundregeln von Craps, damit ihr selbstbewusst in das Spiel einsteigen könnt.

Schritt 01

1. Das Spielziel:

Das Ziel von Craps ist einfach - ihr müsst auf das Ergebnis der Würfel wetten. Anstelle eine Croupiers wirft ein Spieler, der als Shooter bezeichnet wird, die beiden Craps Würfel, und ihr könnt auf verschiedene Ereignisse setzen, die während des Wurfs auftreten können.

Schritt 02

2. Der Come Out Roll:

Der Come-Out-Roll ist der allererste Wurf einer neuen Runde. Bei diesem Wurf kann der Shooter drei verschiedene Resultate erzielen:

1. Natural: Wenn der Shooter eine Augensumme von 7 oder 11 würfelt, wird dies als "Natural" bezeichnet. In diesem Fall gewinnt jeder Einsatz auf die "Pass Line".
2. Craps: Wenn der Shooter eine Augensumme von 2, 3 oder 12 würfelt, wird dies als "Craps" bezeichnet. In diesem Fall verliert jeder Einsatz auf die "Pass Line".
3. Point: Erzielt der Shooter eine andere Augensumme (4, 5, 6, 8, 9 oder 10), wird diese Zahl zum "Point" für die folgenden Wurfrunden (weitere Details hierzu weiter unten).

Schritt 03

3. Die Wetten:

Die "Pass Line"-Wette ist eine der beliebtesten Wettarten bei Crap. Hier setzt ihr vor dem Wurf der Würfel euren Einsatz auf die "Pass Line". Wenn beim ersten Wurf einer neuen Runde die Augensumme 7 oder 11 erscheint, gewinnt ihr sofort und erhaltet euren Einsatz zurück sowie einen Gewinn. Ergibt dieser Wurf jedoch eine 2, 3 oder 12, ist die Wette verloren. Neben dieser Wette gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Wettarten, wie die "Come"-Wette, die "Don't Pass"-Wette, Platz-Wetten, "Field Bets" und "Proposition Bets". Jede Wettart bietet unterschiedliche Auszahlungen und Gewinnchancen, sodass ihr eure eigenen Strategien entwickeln könnt.

Schritt 04

4. Wechsel des Shooters:

Die Position "Shooter" wechselt im Uhrzeigersinn, sodass jeder Spieler die Möglichkeit hat, zu würfeln. Wenn ein Spieler nicht würfeln möchte, kann er dennoch einen Einsatz platzieren und am Spiel teilnehmen. Der Shooter hat eine entscheidende Rolle, denn er trägt maßgeblich dazu bei, die Dynamik und Spannung am Spieltisch zu gestalten, da sein Ergebnis beim Würfeln die Gewinne und Verluste der anderen Spieler am Tisch bestimmt.

Die beliebtesten Wettarten beim Craps – Gewinnen mit dem ersten Wurf

„Pass Line“-Wetten

Diese Wetten bieten eine relativ hohe Gewinnchance und sind daher eine beliebte Wahl für Spieler beim Craps. Es ist wichtig zu beachten, dass sie gemäß den Regeln nur am Anfang einer neuen Runde platziert werden können, und normalerweise während des Spiels nicht verändert oder entfernt werden.

Bevor der erste Wurf durch den Shooter stattfindet, können Spieler ihre Chips auf den Bereich der „Pass Line“ setzen, der sich um den äußeren Rand des Craps-Tisches befindet. Der erste Wurf in einer neuen Runde wird als „Come Out Roll“ bezeichnet. Je nach Würfel Ergebnissen gibt es drei mögliche Szenarien:

  1. Gewinn der Wette: Falls beim ersten Wurf eine 7 oder 11 erscheint, gewinnt eure Wette sofort, und ihr erhaltet eine Geld-Auszahlung im Verhältnis 1:1.
  2. Verlust der Wette: Wenn der Wurf eine 2, 3 oder 12 ergibt (auch bekannt als „Craps“), ist eure Wette verloren, und eure Chips werden gemäß der Regeln vom Craps Tisch genommen.
  3. Etablieren eines „Points“: Falls der Wurf eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 ergibt, wird diese Zahl als „Point“ bezeichnet. Die Dealer platzieren dann eine kleine Scheibe (genannt „On“- oder „Marker“-Puck) auf dem Craps-Tisch, um den „Point“ zu kennzeichnen. Das Spiel geht weiter, und eure „Pass“-Wette bleibt aktiv.

Nachdem ein „Point“ etabliert wurde, müsst ihr nun darauf hoffen, dass der „Point“ erneut vom Shooter geworfen wird, bevor eine 7 gewürfelt wird. Bei einem „Point Wurf“ gewinnt eure Wette und ihr erhaltet eine Auszahlung im Verhältnis 1:1. Wenn jedoch eine 7 vor dem erneuten Wurf des „Points“ geworfen wird, verliert eure Wette.

„Don’t Pass“-Wetten

Die „Don’t Pass“-Wette ist das Gegenteil der „Pass Line“-Wette. Bei „Don’t Pass“ wettet man darauf, dass der erste Wurf eine 2, 3 oder 12 ergibt (Craps), oder dass der „Point“ vor einer 7 erneut gewürfelt wird. Der Spieler gewinnt, wenn der „Come-Out“-Roll Craps ergibt und er verliert, wenn beim Würfeln die Punktzahl 7 oder der „Point“ erscheint.

„Come“-Wetten (beim nächsten Wurf mit dem „Point“ gewinnen)

Die „Come“-Wette wird nach dem Etablieren eines „Points“ platziert. Der Spieler wettet mit seinen Chips darauf, dass beim nächsten Wurf nach dem Setzen der „Come“-Wette der „Point“ gewürfelt wird. Der Wetteinsatz gewinnt, wenn der „Point“ erneut geworfen wird, und verliert, wenn die Punktzahl 7 geworfen wird.

„Don’t Come“-Wetten

Die „Don’t Come“-Wette wird ebenfalls nach dem Etablieren eines „Points“ platziert. Der Spieler wettet darauf, dass die Würfel beim nächsten Wurf nach dem Setzen der „Don’t Come“-Wette eine 7 ergeben, bevor der „Point“ erneut gewürfelt wird.

Place Bets (Platzwetten)

Mit Place Bets können Spieler darauf wetten, dass eine bestimmte Zahl (4, 5, 6, 8, 9 oder 10) vor der Augenzahl 7 geworfen wird. Diese Wetten können zu jedem Zeitpunkt während des Spiels platziert werden und bieten unterschiedliche Auszahlungsquoten, je nach der gewählten Zahl.

Field Bets (Feldwetten)

Mit den Field Bets setzt ihr darauf, dass der nächste Wurf eine 2, 3, 4, 9, 10, 11 oder 12 ergibt. Gewinnt ihr, erhaltet ihr eine Auszahlung im Verhältnis 1:1, außer bei einer 2 oder 12, die oft höhere Auszahlungen bieten.

Proposition Bets (Einzelwetten)

Diese Wetten werden oft auch als „One Roll Bets“ bezeichnet, da sie sich nur auf den nächsten Wurf beziehen und keine längere Spielspanne abdecken. Proposition Bets bieten dem Spieler in der Regel hohe Auszahlungsquoten, aber auch niedrigere Gewinnchancen. Es gibt dabei verschiedene Arten von Proposition Bets, die unterschiedliche Kombinationen und Ereignisse abdecken. Einige gängige Beispiele sind:

  1. „Any 7“: Hier wettet man darauf, dass bei nächster Gelegenheit eine 7 geworfen wird.
  2. „Any Craps“: Bei dieser Wette setzt man darauf, dass die Punktzahl 2, 3 oder 12 bei nächster Gelegenheit geworfen wird.
  3. „Horn Bet“: Die „Horn Bet“ ist eine Kombinationswette, bei der man auf die Zahlen 2, 3, 11 und 12 gleichzeitig setzt.
  4. „C&E Bet“: Bei dieser Wette kombiniert man die „Any Craps“ und die „Yo“ (11) Wette. Man setzt darauf, dass eine 2, 3, 11 oder 12 bei nächster Gelegenheit geworfen wird.

Hardway Bets

Bei dieser Wette setzt ihr darauf, dass eine bestimmte Augensumme (4, 6, 8 oder 10) auf eine „harte Art“ gewürfelt wird, das heißt, dass beide Würfel die gleiche Augenzahl zeigen und somit ein „Hardway“ bilden. Die auch „Hard Bet“ genannte Wette kann sehr lukrativ sein, da die Auszahlungsquoten oft bei 7:1 oder 9:1 liegen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die „Hardway“-Wetten während des gesamten Spielverlaufs aktiv bleiben, bis das „Hardway“ erreicht wird oder der Shooter eine 7 würfelt. Wenn eine 7 erscheint oder die gewünschte Augensumme auf eine andere Art (eine „weiche Art“) gewürfelt wird, verliert ihr eure „Hardway“-Wette.

„Big 6“ und „Big 8“ Wetten

Bei der „Big 6“ Wette setzt man darauf, dass die Augensumme 6 vor einer 7 gewürfelt wird. Bei der „Big 8“ Wette setzt man darauf, dass die Augensumme 8 vor einer 7 gewürfelt wird.

Verstehen der Quoten: eure Craps-Tabelle

Die oben stehenden Wettarten haben wir in einer Casino Tabelle für euch zusammengefasst, so dass ihr einen schnellen Überblick über die Gewinnchancen und Auszahlungen der verschiedenen Wettarten zur Hand habt.

Wettart

Gewinnwahrscheinlichkeit

Auszahlung

Hausvorteil

Pass Line 49,29% 1:1 1,41%
Don’t Pass 47,94% 1:1 1,36%
Come 46,00% 1:1 1,41%
Don’t Come 45,00% 1:1 1,36%
Place 4/10 33,33% 9:5 6,67%
Place 5/9 40,00% 7:5 4,00%
Place 6/8 45,45% 7:6 1,52%
Field

44,44%

1:1

5,56%

Big 6/Big 8

29,17%

1:1

9,09%

Hardway 4/10 8,33% 1:1 11,11%
Hardway 6/8 13,89% 7:1 9,09%
Any 7 16,67% 9:1 16,67%
Any Craps 11,11% 7:1 11,11%
Horn Bet 12,50% 27:4 12,50%
C&E Bet 11,11% 7:1 11,11%

Bitte beachtet, dass die Quoten variieren können und in manchen Casinos leicht abweichen können. Bei einigen Wetten im Craps-Spiel wird die Auszahlungsart „Even Money“ angewendet.

Wenn ein Spieler eine Wette mit „Even Money“ platziert und gewinnt, erhält er einen Gewinn in gleicher Höhe wie seinen ursprünglichen Einsatz.

Entmystifizierung der Craps Würfelkombinationen – ein Blick hinter die Kulissen

Craps, ein aufregendes Würfelspiel, ist oft von einer geheimnisvollen Aura umgeben, besonders wenn es um die Würfelkombinationen geht. Neue Spieler mögen sich fragen, welche Zahlen am häufigsten auftauchen oder ob es geheime Kombinationen gibt, die zum Erfolg führen.

Eines vorweg: Lasst euch nicht von Mythen oder falschen Vorstellungen über die Craps Würfelkombinationen in Casinos täuschen. Auf dieser Seite werfen wir einen kurzen Blick hinter die Kulissen und sehen uns einmal die Craps Würfelkombinationen genauer an:

Zufälliges Ergebnis: Beim Craps ist eines sicher – die Würfelwürfe sind absolut zufällig. Es gibt keine Möglichkeit, das Ergebnis vorherzusagen oder zu beeinflussen. Jeder Wurf ist unabhängig von den vorherigen, und die Chancen bleiben bei jedem Wurf gleich.

Die sieben ist am häufigsten: Unter den möglichen Würfel-Kombinationen beim Crap kommt die Augenzahl 7 am häufigsten vor. Sie kann auf insgesamt sechs verschiedene Arten geworfen werden – mehr als jede andere Zahl. Deshalb wird die Augensumme 7 auch als „entscheidende Zahl“ im Craps bezeichnet.

Die 2 und 12 sind seltener: Die Augensummen 2 und 12 sind die seltensten Ergebnisse beim Craps. Sie können jeweils nur auf eine Art geworfen werden. Die 2 mit einer Kombination von 1-1 und die 12 mit einer Kombination von 6-6.

Der „Point“ und seine Wahrscheinlichkeit: Der „Point“ ist die Zahl, die im jeweils ersten Wurf (Come Out) der neuen Runde festgelegt wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass der „Point“ geworfen wird, hängt von der gewählten Zahl ab. Die Zahlen 6 und 8 haben die höchste Wahrscheinlichkeit, gefolgt von 7, während die Zahlen 2 und 12 die geringste Wahrscheinlichkeit haben.

Keine geheimen Kombinationen: Es gibt keine geheimen oder besonderen Würfelkombinationen, die euch zum sicheren Gewinn führen. Craps basiert auf Glück und Zufall, und eure Einsätze sollten immer auf verantwortungsbewusstem Handeln basieren.

Würfelkombinationen beim Craps

Augensumme

Würfelkombination

Wahrscheinlichkeit

2 1-1 (Snake Eyes) 2,78%
3 1-2 (Ace Deuce) 5,56%
4 1-3 (Easy Four) / 2-2 (Hard Four) 8,33%
5 1-4 / 2-3 (Fever Five) 11,11%
6 1-5 / 2-4 (Easy Six) / 3-3 (Hard Six) 13,89%
7 1-6 / 2-5 / 3-4 (Natural oder Seven Out) 16,67%
8 2-6 / 3-5 (Easy Eight) / 4-4 (Hard Eight) 13,89%
9

3-6 / 4-5 (Nina oder Nine)

11,11%
10

4-6 (Easy Ten) / 5-5 (Hard Ten)

8,33%
11

5-6 (Yo oder Yo-Leven)

5,56%
12

6-6 (Boxcars oder Midnight)

2,78%

Die Tabelle zeigt die verschiedenen Würfel-Kombinationen beim Craps-Spiel mit ihrer entsprechenden Augensumme, der möglichen Kombinationen und der Wahrscheinlichkeit, dass diese Kombinationen geworfen werden.

Zahlungsmethoden für Craps

Craps Varianten im Casino

Craps Varianten

Bei Craps gibt es nicht nur diverse Wettarten, sondern es gibt auch verschiedene Crap-Varianten, die in verschiedenen Regionen oder Casinos gespielt werden können. Einige der bekanntesten Varianten sind:

  • Bank Craps: Diese Variante ist die am häufigsten gespielte und wird in den meisten Casinos angeboten. Dabei fungieren die Casinos als „Bankhalter“ und übernehmen die Rolle des Wettgebers: sie nehmen die Einsätze der Spieler entgegen, zahlen Gewinne aus und behalten den Hausvorteil.
  • Crapless Craps: Mit dem Ziel, die Gewinnchancen der Spieler zu verbessern, wurde diese Variante entwickelt. Besonders die Wetten auf die Zahlen 2, 3, 11 und 12 wurden angepasst. Bei Crapless Craps gibt es keine „Don’t Pass“ oder „Don’t Come“ Wetten, da eine Wette auf diese Zahlen bei einem Wurfergebnis von 2, 3 oder 12 nicht verloren geht.
  • New York Craps: In dieser Variante werden die Zahlen 2 und 12 als „Push“ gewertet, was bedeutet, dass die Einsätze auf diese Zahlen zurückgegeben werden, wenn sie gewürfelt werden. Die „Pass Line“-Wette hat in New York Craps einen leicht erhöhten Hausvorteil im Vergleich zur Standardversion.
  • Die Rich Craps: Diese Variante bietet zusätzliche Wettoptionen und Regeländerungen, die das Spiel noch aufregender gestalten. Spieler haben beispielsweise die Möglichkeit, auf das Ergebnis der Augensumme zu setzen und darauf zu wetten, ob sie gerade oder ungerade sein wird.

Tipps für euren Erfolg bei Craps

Wenn ihr neugierig auf Craps geworden seid, dann solltet ihr euch an folgenden Tipps orientieren, um eure Chancen auf Erfolg bei Craps zu verbessern:

  1. Versteht die Spielregeln: Bevor ihr euch im Casino an den Crap-Tisch wagt, solltet ihr die Grundregeln des Spiels verinnerlichen. Kennt die verschiedenen Wettarten, den Eröffnungswurf (Come out Roll) und wie der „Point“ festgelegt wird. Ein solides Verständnis der Grundlagen und Regeln bildet eine solide Basis für eure Erfolgschancen.
  2. Beginnt mit einfachen Wetten: Als Anfänger ist es ratsam, mit einfachen Wettarten wie der „Pass Line“-Wette (oder einfach „Pass-Wette“) zu starten. Diese bietet eine höhere Gewinnchance und ist leichter zu verstehen. Später könnt ihr euch dann an komplexere Wetten heranwagen.
  3. Setzt euch ein Budget: Beim Glücksspiel ist es wichtig, verantwortungsbewusst zu sein. Setzt euch vor dem Spiel ein Budget und haltet euch strikt daran. Spielt nur mit Geld-Einsätzen, die ihr euch leisten könnt zu verlieren, und lasst euch nicht von Emotionen leiten.
  4. Nutzt kostenlose Übungsmöglichkeiten: Viele Online-Casinos bieten kostenlose Craps-Spiele an, bei denen ihr ohne Echtgeldeinsatz üben könnt. Macht von dieser Möglichkeit Gebrauch, um eure Strategien zu verbessern und euch mit dem Spiel und den Regeln vertrauter zu machen.
  5. Kennt eure Gewinnchancen: Informiert euch über die Quoten und Auszahlungen der verschiedenen Spiele und Wetten. Setzt bevorzugt auf Wetten mit besseren Gewinnchancen, um eure Erfolgsaussichten zu erhöhen.

Fazit: Craps – Ein aufregendes Spiel des Zufalls und der Spannung

Abschließend lässt sich sagen, dass Craps ein faszinierendes und spannendes Casinospiel ist, das aufgrund seiner unvorhersehbaren Würfelwürfe und vielfältigen Wettoptionen die Spieler in seinen Bann zieht. Der Erfolg bei Craps hängt einerseits vom Glück ab, da die Augen-Punktzahl der Würfel rein zufällig ist und sich nicht vorhersehen lässt.

Andererseits ist ein solides Verständnis der Regeln und der verschiedenen Wettarten von entscheidender Bedeutung, um kluge Einsätze zu platzieren.

Anfänger können mit einfachen Wetten wie der „Pass“-Wette starten und sich allmählich mit etwas komplexeren Strategien vertraut machen. Es gibt keine geheimen oder besonderen Würfelkombinationen, die zum sicheren Gewinn führen. Craps ist ein faires Spiel, bei dem jeder Spieler gleiche Chancen hat, das Glück auf seiner Seite zu haben.

Muss lesen

Casino ohne Anmeldung
Casino ohne Anmeldung

Beste casinos ohne Anmeldung

Artboard-34

Beste auszahlungsquote
Beste auszahlungsquote

Gewinnen Sie häufiger im Casino

Artboard-34

Casino mit schneller auszahlung
Casino mit schneller auszahlung

Schnellere Auszahlungen für Sie!

Artboard-34

Casino mit minimaler einzahlung
Casino mit minimaler einzahlung

Zahlen Sie nicht mehr ein als nötig

Artboard-34

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Craps ist ein Casino Würfelspiel, bei dem die Spieler Wetten auf das Ergebnis der Würfelwürfe platzieren. Nicht Croupiers, sondern der „Shooter“ wirft die Würfel, und die Spieler setzen auf verschiedene Ereignisse wie die „Pass Line“ oder „Come“-Wette. Eine detaillierte Anleitung und die Spielregeln findet ihr in unserem Artikel über die Grundlagen von Craps.

Es gibt eine Vielzahl von Wettmöglichkeiten, darunter die „Pass Line“, „Don’t Pass“, „Come“, „Don’t Come“, „Place Bets“, „Field Bet“ und „Proposition Bets“. Alle Wetten bieten unterschiedliche Gewinnchancen und Auszahlungen.

Craps Spiele basieren auf Glück und Zufall, daher gibt es keine garantierte Gewinnstrategie für diese Casino Spiele. Allerdings könnt ihr eure Chancen verbessern, indem ihr die Quoten und die Spielregeln versteht, verantwortungsbewusst spielt und eure Einsätze klug platziert.

Der „Point“ ist die Augensumme, die mit dem „Come-Out-Wurf“, also dem ersten Würfeln einer neuen Runde, geworfen wird. Wenn der „Point“ dann im weiteren Verlauf geworfen wird, bevor eine 7 erscheint, gewinnt die „Pass Line“-Wette.

Ja, viele Online-Casinos bieten kostenlose Übungsmöglichkeiten an, bei denen ihr ohne den Einsatz von echtem Geld Craps spielen könnt. Nutzt diese Gelegenheit, um eure Fähigkeiten zu verbessern und das Spiel und seine Regeln besser kennenzulernen.

Ja, viele Online-Casinos bieten mobile Versionen an, die ihr als Spieler auf eurem Smartphone oder Tablet spielen könnt.

Written By:

Anthony Müller
Anthony Müller
Hallo, ich bin Anthony. Ich teste Spiele und überprüfe Online-Casinos bei Topnoaccountcasinos. Aufgrund meiner Erfahrung im Casino-Kundensupport schreibe ich auch informative Artikel.